Winterbettwäsche aus dem Einrichtungshaus

Schönes Wohnen ist die eine Sache, mollig warmes Schlafen eine (vielleicht?) andere. Der Winter ist da und mit ihm nicht nur kühle Außentemperaturen, sondern auch das sichere Gefühl jetzt endlich mal wieder guten Gewissens einen Tag im Bett verbringen zu dürfen. Deshalb ist es auch spätestens jetzt an der Zeit die Sommerbettwäsche irgendwo im hinteren Teil des Schrankes zu verstauen und die Winterbettwäsche hervorzuholen.

Bettwäsche nach Außentemperatur

Für den ersten Moment mag diese Empfehlung verwundern, schließlich leben wir „Drinnen“ in Zeiten von Zentralheizung und Doppelverglasung doch bei einer fast konstanten Temperatur, war sollte es also eine Bettwäsche für den Sommer und eine für den Winter geben? Zum Beispiel, weil es sich einfach gut und vor allem richtig anfühlt, wenn man im Winter einen festen Feinflanell Stoff um die ebenfalls dickere Winterdecke fügt. Trotz Jahren und Jahrzehnten in modernen Wohnungen können wir uns immer noch über einen dicken, warmen Stoff im Winter freuen, der eben nicht so leicht die Kälte einlässt, nur weil man kurz vor dem Schlafengehen noch einmal schnell lüftet.

Allerdings ist es nicht nur das Gefühl, dass einen Winterstoff von einem Sommerstoff trennt, auch die Funktion und – nicht zuletzt – das Design kann im Winter durchaus ein anderes sein. Wo im Sommer helle, fröhliche Farben die Lust auf „Draußen“ wecken, darf es in der kühlen und manchmal auch trüben Jahreszeit gerne auch ein bisschen gedeckter zugehen.

Kopfkissen – einzeln oder auch mit der Bettwäsche

Das gilt im Übrigen natürlich für die Bettwäsche wie auch für (einzelne) Kopfkissen.  Der richtige Stoff zur richtigen Jahreszeit, das passende Dessin zum eigenen Gefühlzustand – so wird aus einem Schlafzimmer ein wirklich gemütlicher Aufenthaltsraum, ganz besonders dann, wenn es Draußen kälter und viieeel dunkler wird. Bei der Auswahl der passenden Materialien, Größen und vielleicht auch den richtigen Farb- und Musterkombinationen helfen Einrichtungshäuser gerne. Es lohnt also durchaus dem Fachhandel ob persönlich oder im Internet wie z.B. bei http://www.bettenrid.de/, einen Besuch abzustatten.

Written by Furniture in Allgemein

Next Post

Gefahrenquelle Kohlenmonoxid

Kohlenmonoxid ist eine häufig unterschätzte Gefahrenquelle in Haushalten. Zum besseren Schutz sollte ein Kohlenmonoxid-Melder installiert werden.

Continue Reading