Insektenschutz statt Fliegengitter

Möbel sollen gemütlich, zuverlässig langlebig und natürlich chic und pflegeleicht sein damit es nicht nur optisch, sondern auch emotional zu dem Bewohner passt. Und dann wird es plötzlich Sommer. Fliegen, Mücken, Ameisen und größere Getier bahnen sich Ihren Weg in das sorgsam eingerichtete Heim und wecken ebenfalls: Emotionen.

Die Lösungsansätze sind unterschiedlich und führen meistens zu einer entweder oder Situation, d.h. entweder kann man aus dem Fenster schauen, grünen Garten und blauen Himmel bewundern – oder ein Fliegengitter in den Fensterrahmen einkleben, einen Vorhang vorziehen und somit vermeiden, dass Getier von Draußen nach Drinnen wandert (fliegt). Das dämpft in den allermeisten Situationen sowohl den Lichteinfall als auch die Stimmung. Was bringt ein Sommer, wenn man ihn der Kleintierabwehrmaßnahmen sei Dank aussperren muss.

Gute Lösung – die Insektenschutztür

Eine wie ich finde wirklich gelungene Lösung, sind so genannte Insektenschutz Maßnahmen, die zum Beispiel in Form von Schiebetüren montiert werden (hier ein Beispiel mit Video) können.

Dabei setzt man vor die eigentliche Wintergarten-, Balkon- oder Terrassentür individuell eingepasst Schiebetüren in denen optisch dezent Mückengitter für den Insektenschutz eingepasst werden. Bei qualitativ besseren Insektenschutz Lösungen kann durchaus Bedienkomfort erwartet werden. Diese Türen sind durch ihre geringe Einbautiefe sehr unauffällig und stören die Optik wenig bis gar nicht, dank Edelstahlkugellagern sind sie leicht und leise von älteren wie auch jüngeren Bewohnern des Haushalts problemlos zu öffnen.

Schwungvolles Tür schließen hinterlässt durch eine in den Rahmen montierte Auflaufbremse keinen bleibenden Eindruck – und gegen das in allen Altersgruppen bekannte „Glastür-Übersehen-Haben“ kann eine „Sprosse“ auf die Fläche montiert werden, so dass das Hindernis frühzeitig erkannt und zur Seite geschoben werden kann. Das Öffnen funktioniert im Übrigen auch wenn man gerade keine Hand frei hat, da z.B. Grillutensilien, Getränken oder einfach nur einem Tablett nach Draußen gebracht werden soll, die so genannte Fußbedienmulde macht das Türöffnen unkompliziert möglich.

Written by lnah in Einrichtungsideen

Next Post

Wasserwand als Teil des Einrichtungskonzepts

Möbel sollen gemütlich, zuverlässig langlebig und natürlich chic und pflegeleicht sein damit es nicht nur optisch, sondern auch emotional zu dem Bewohner passt. Und dann wird es plötzlich Sommer. Fliegen, Mücken, Ameisen und größere Getier bahnen sich Ihren Weg in das sorgsam eingerichtete Heim und wecken ebenfalls: Emotionen. Die Lösungsansätze sind unterschiedlich und führen meistens zu einer entweder oder Situation, d.h. entweder kann man aus dem Fenster schauen, grünen Garten und blauen Himmel bewundern – oder ein Fliegengitter in den Fensterrahmen einkleben, einen Vorhang vorziehen und somit vermeiden, dass Getier von Draußen nach Drinnen wandert (fliegt). Das dämpft in den […]

Continue Reading