Bücher schön drapiert – Inneneinrichtung mit contur:unit-bibliothek

Die eigene Bibliothek ist ein oft geträumter und viel zu selten realisierter Traum – dabei lassen sich mit einem durchdachten Wohnkonzept, dass die Eigenheiten der Räume berücksichtigt und jede Wand bis zu letzten Ecke auszunutzen vermag, Bücherwände auch in anspruchsvollen Räumen und kleineren Wohnungen realisieren. Voraussetzung hierfür ist ein homogenes, modulares Regalkonzept, das sich den Gegebenheiten und dem restlichen Interieur flexibel anpasst.

contur:unit-bibliothek von Edelholz bis Lackfurnier

Das contur:unit-bibliothek Systemprogramm eignet sich hervorragend für die Präsentation von Büchern jeder Anzahl. Im anspruchsvollen Einrichtungshaus lassen sich die nahezu unendlichen Variationsmöglichkeiten in Sachen Material und Farbgebung durchspielen. Dabei bieten exklusive Edelholzfuniere in Kombination mit Lackoberflächen in matt oder glänzend, Glasflächen und integrierten Beleuchtungssystemen individuellste modulare Zusammenstellungen. Die ebenfalls angebotenen Regal-Einschubelemente setzen zusätzliche Akzente, die bei der Beratung im Einrichtungshaus mit berücksichtigt werden.

Die Anpassung des Systems an die vorhandenen Raumstrukturen wird ebenfalls im Einrichtungshaus vorab entworfen. Dabei sind Breiten-, Höhen-, und Tiefenkürzungen je nach Wand problemlos möglich. Auf diese Weise entstehen bereits im Einrichtungshaus individuellste Bücherwände, die dann im Zuhause lediglich noch eingepasst und bestückt werden müssen – dann können Bücher vielleicht sogar ein bisschen mehr werden als Accessoires

Written by LK in Möbel

Next Post

Das Einrichtungshaus zeigt Ihnen wie Sie Ihr Wohnzimmer noch besser einrichten können

Das Wohnzimmer ist der Raum der Wohnung an dem man sich entspannt und wohlfühlt. Umso wichtiger ist es deswegen diesen zentralen Raum ansprechend und heimelig zu gestalten.

Continue Reading