So verschönere ich mein Schlafzimmer

Wenn einst das Schlafzimmer ein Raum war, den man nur aufsuchte, um sich ins Bett zu legen, dann kann man verstehen, dass von seinen Benutzern nicht allzu großen Wert auf ein besonderes Ambiente gelegt wurde. Schließlich sind bei Nacht ja alle Katzen grau. Aber wer sein Schlafzimmer zu einer Wohlfühloase umgestalten möchte, in der man sich gerne auch zwischendurch entspannt oder wohin man sich zurückzieht, um zu lesen oder Musik zu hören, der kann nicht nur mit Accessoires wirkungsvolle Akzente setzen. Vielmehr ist es der Stil der Einrichtung, welche das Ambiente bestimmt.

Das Schlafzimmer individuell gestalten

Hier scheiden sich die Geister erneut, denn während manche Menschen es gerne kuschelig mögen und ihr Schlafzimmer opulent dekorieren, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, lehnen die Verfechter des stilistischen Purismus jedwede Form von Schnörkeln und verspielten Details im Schlafzimmer ab und setzen auf klare Formen und avantgardistische Designs. Es bleibt also eine Frage des Geschmacks, welche Möbel man im Schlafzimmer bevorzugt, wobei ein Raum prinzipiell nie zu vollgestellt werden sollte, weil dies das Gefühl von Enge und Bedrückung hervorruft. Transparente Vorhangstoffe vermitteln hingegen Leichtigkeit.

Auf die richtige Beleuchtung achten

Insbesondere sollte man aber auch die Wirkung von gezielt eingesetztem Licht nicht unterschätzen. Indirekte Beleuchtung oder Spots, die das Lieblingsbild in Szene setzen und ihm Präsenz verschaffen, empfehlen sich im Schlafzimmer ebenso, wie Leuchtkörper, die warmes Licht spenden. Wer überdies den Lehren des Feng Shui vertraut, der weiß, dass Betten eher abgerundete Ecken haben sollten, um die Lebensenergie nicht zu sehr zu bündeln, denn das steht der Ruhe entgegen, die man im Schlafzimmer finden möchte. Man muss sich aber nicht gleich von seinem Bett trennen, nur weil es zu kantig ist. Mit fließenden Stoffen, die man um das Bettgestell drapiert oder einem luftigen Betthimmel besänftigt man das Chi wieder und schafft sich eine Wohlfühloase, in der es leicht fällt, neue Energie zu tanken.

Written by SB in Schlafzimmer

Next Post

Das Schlafsofa – praktisch, bequem und platzsparend

Wenn einst das Schlafzimmer ein Raum war, den man nur aufsuchte, um sich ins Bett zu legen, dann kann man verstehen, dass von seinen Benutzern nicht allzu großen Wert auf ein besonderes Ambiente gelegt wurde. Schließlich sind bei Nacht ja alle Katzen grau. Aber wer sein Schlafzimmer zu einer Wohlfühloase umgestalten möchte, in der man sich gerne auch zwischendurch entspannt oder wohin man sich zurückzieht, um zu lesen oder Musik zu hören, der kann nicht nur mit Accessoires wirkungsvolle Akzente setzen. Vielmehr ist es der Stil der Einrichtung, welche das Ambiente bestimmt. Das Schlafzimmer individuell gestalten Hier scheiden sich die […]

Continue Reading